• Warburger Str. 96a
  • info@allgemeinmedizin-paderborn.de
  • 05251 54 50 40

Im Rahmen der hausärztlichen Versorgung bieten wir Ihnen eine Reihe von Leistungen in folgenden Bereichen an:

Leistungen neben der typischen allgemeinmedizinischen Grundversorgung:

  • Medikamenten-Check: kritische Durchsicht, zusammen mit Ihnen, Ihrer zur Zeit von verschiedenen Fachgruppen verordneten Medikamente
  • Schmerzbehandlung
  • Verordnungen von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und Kuren
  • Chirurgische Versorgung
  • Vitamin C – Therapie (mit evtl. Eigenkosten)
  • Medivitan-Therapie (mit evtl. Eigenkosten)

Herz-Kreislauf-Diagnostik:

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Blutdruck-Selbstmessung

Lungenfunktionsdiagnostik:

  • Prüfung der Lungenfunktion in Form eines Atemtests
  • Peak Flow-Test

Ultraschalldiagnostik:

  • Sonographie der Schilddrüse
  • Sonographie der Bauchorgane

Impfberatung:

  • individuelle Beratung mit Durchsicht des bestehenden Impfausweises
  • Verabreichen von Impfungen

DMP-Programme, Betreuung chronisch kranker Patienten, alle drei Monate:

  • DMP-Diabetes:
    • Regelmäßige Überprüfung des Glucosehaushaltes im Blut, alle drei Monate
    • Hilfe beim Führen des Diabetespasses
  • DMP-COPD:
    • Lungenfunktonstest, 1-2x im Jahr
    • Peak Flow – Test, 1x im Jahr
  • DMP-KHK:
    • EKG-Diagnostik, 1-2x im Jahr

Alle DMP-Programme beinhalten einen Arzt-Patienten-Kontakt. Dieser enthält eine körperliche Untersuchung, die Besprechung der diagnostischen Untersuchungen und die Beratung über weitere Vorgehensweisen. Dieser Termin muss laut Vorgabe alle drei Monate erfolgen.

Laborleistungen:

Psychosomatische Grundversorgung:

  • Beratung und Therapie psychosomatischer Erkrankung
  • Suchtproblemberatung; Weitervermittlung in geeignete Behandlungsstrukturen

Palliativmedizin:

Med. Betreuung im Rahmen eines Hausbesuches:

  • in dringenden Fällen
  • bei gebrechlichen und körperlich schwach gewordenen Patienten
  • sowohl vom Arzt als auch von einer Helferin möglich

Vorsorgeuntersuchungen (gefördert durch die Krankenkassen):

  • Gesundheitsvorsorge (ab 35Jahren; alle drei Jahre) und zusätzlich steht ihnen eine Gesundheitsvorsorge im Alter zwischen 18-35 Jahren zu
  • Hautkrebsvorsorge (ab 35Jahren; alle zwei Jahre)
  • Männerkrebsvorsorge (ab 45Jahren; 1x im Jahr)

Auf Wunsch des Patienten können diese Vorsorgeuntersuchungen mit Eigenkosten auch vor dem gesetzlich vereinbarten Lebensjahr durchgeführt werden.

  • Jugendschutzuntersuchung (J1)

Sportmedizinische Leistungen (mit Eigenkosten):

  • Sportmedizinische Vorsorge und Eignungsuntersuchungen
    • Ausdaueruntersuchungen
    • Tauchtauglichkeit
    • Sportbootsführerschein
    • Bescheinigung Gesundheitszustand

Berufsmedizinische Leistungen (mit Eigenkosten):

  • Berufsmedizinische Vorsorge und Eignungsuntersuchungen
    • Bescheinigung Praktikumseignung
    • Bescheinigung Ausbildungseignung
    • Berufskraftfahrer
    • Bescheinigung Gesundheitszustand

Recall-System:

Um fällige Termine nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, nutzen wir für Vorsorgeuntersuchungen, Auffrischimpfungen, Kontroll-Sonographien und Ähnliches das  Recall-System. In dem Zusammenhang kontaktieren wir Sie, im Falle, dass Kontroll- oder Vorsorge-Termine für Sie persönlich anstehen. Über den Anamnesebogen können Sie uns gerne mitteilen, wenn Sie in das Recall-System aufgenommen werden möchten.